Tourismus und Kultur

Noch vor dem unvergessenen Hessentag im Jahr 2015 konnten die Wort- und Bildrechte an dem Label „Dornröschenstadt Hofgeismar – Aufgeweckt in Nordhessen“ gesichert werden.

Seither sind viele touristische und kulturelle Initiativen und Veranstaltungen entstanden. In Kooperation mit dem Heimat- und Verkehrsverein sowie der Gemeinschaft für Handel und Gewerbe und weiteren Partnern wird das Marketing nun zielgerichtet auf das Themenfeld Dornröschen zugeschnitten.

Als wichtiger Baustein ist hier der Naturpark Reinhardswald zu sehen. Die Stadt Hofgeismar war maßgeblich an der Gründung des Naturparks beteiligt und als Bürgermeister der Stadt Hofgeismar bin ich stellvertretender Vorsitzender des Vereins.

Die Geschäftsstelle des Naturparks ist genauso in Hofgeismar beheimatet, wie eine Zweigstelle der Deutschen Märchenstraße. Seit 2018 ist die Stadt Hofgeismar Trägerkommune der Deutschen Märchenstraße und auch hier kann ich als stellvertretender Vorsitzender maßgeblich an der Ausrichtung im touristischen Bereich mitwirken.